Booking online by Hotel.BB

Die typischen Gerichte

Das Territorium der Basilikata ist sehr reich an kulinarischen Traditionen und bietet eine breite Vielfalt von Erzeugnissen für die Weingastronomie.
Als besonderer Stolz der Region gilt die lukanische Küche, die traditionell eine gelungene Union von einfachen und unverfälschten Erzeugnissen darstellt. Trotz der Ähnlichkeit mit einigen Gerichten der angrenzenden Regionen liegt die Originalität der lukanischen Küche in der Fähigkeit, die geschmackliche Essenz aus den einfachsten Speisen herauszuholen und auch die ärmsten Gerichte zu veredeln.  
Viele unserer Gerichte werden mit frischen hausgemachten Teigwaren angeboten und können mit dem “Pepone”, dem milden oder pikanten Peperoni von Senise gewürzt werden, ein typisches AGG Erzeugnis (it. IGP, geschützte geographische Angabe).
Außerdem bietet unser Gemüsegarten eine breite Auswahl von Produkten, die lukanische Tradition in den schmackhaftesten Varianten zubereitet.
Hier einige von unseren Köchen angebotenen typischen Gerichte: „Orecchiette con Cime di Rape“ (Öhrchen mit Rübenkraut), „Lagagne e Ceci“ (Nudeln mit Kichererbsen), Fave e Cicorie (Bohnenpüree mit Chicorée-Gemüse), „Cocuzza Lunga Maritata“ (Kürbissuppe), frische hausgemachte Nudeln mit Pilzen und Cherry-Tomaten, Schaffleischeintopf, Schweinsrippchen mit wildem Chicorée, Lammfleisch und Kartoffeln im Ofen, „Parmigiana di Melanzane“ (Auberginen mit Parmesan), und viel einfach und unverfälscht zubereitetes Gemüse aus unserem Gemüsegarten.

Anfrage Informationen


Restaurant